Muss er seinem Vater Unterhalt bezahlen?

Melden
-
Message postés
1390
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 9, 2020
-
Guten Tag,

ich bin 41 Jahre alt. Mein Mann 52. Mit 14 wurde er im Kinderheim eingewiesen.Seitdem hat er seine Eltern nie gesehen.Bis heute wusste er selber nicht , wer sie sind. Bis der Brief eingetroffen war , indem er zur Zahlung vom Unterhalt für seinen Vater aufgefordert wurde.Muss er es sein? Abgesehen von der Blutverwandtschaft hat mein Mann keinerlei Bezug zu seinem Vater.
Vielen Dank.

1 Antwort

Message postés
1390
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 9, 2020
184
Hallo!
An seiner Stelle würde ich mich wehren.... Nicht immer müssen die Kinder für deren Eltern aufkommen... Vor allem wenn sie sich seit 37 Jahren nicht mehr gesehen haben.. Einspruchsschreiben+ Nachweise dafuer , dass ich in einem Kinderwohnheim eingewiesen wurde , würde ich beifügen wollen.
Dieses Artikel zu lesen empfehle ich ihm : http://senioren.verdi.de/tipps/nicht_immer_muessen_kinder_fuer_ihre_eltern_zahlen

Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen