Was ist Karenzzeit und wie lange dauert sie? [Gelöst]

-
Guten Tag,
meine erste Krankmeldung war von 28.06.12 bis 10.10.2012 gültig. Da mein Gesundheitszustand sich nicht verbessert hat, habe ich eine neue Krankmeldung parat.
Jetzt möchte ich gerne wissen, wie lange die Karenzzeit dauert (wenn es sie geben sollte)?
Ich danke allen, die mir helfen wollen.
MfG
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
626
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Verifizierter Experte
Zuletzt online:
Februar 22, 2019
361
1
Danke
Hallo,

die Karenzzeit sind die ersten drei Kalendertage einer Arbeitsunfähigkeit, in denen der Arbeitnehmer seine Krankheit dem Arbeitgeber melden, aber nicht unbedingt mit einem ärztlichen Attest belegen muss.

Für die Vorlage einer Folgebescheinigung wird im Entgeltfortzahlungsgesetz keine Frist genannt. Wenn eine zweite Arbeitsunfähigkeit folgt, gilt deshalb die Nachweispflicht erneut nach drei Kalendertagen, also praktisch eine zweite Karenzzeit. Das heißt, wenn die zweite Arbeitsunfähigkeit länger als drei Tage dauert, muss wieder ein Attest vorgelegt werden.

Allerdings kann der Arbeitgeber unter Umständen darauf bestehen, dass der Arbeitnehmer eine Krankheit schon am ersten Tag mit einem Attest belegt.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Recht & Finanzen

Antwort von Silke Grasreiner kommentieren
Beiträge
1379
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
118
0
Danke
Hallo!

Was meinst du genau mit Karenzzeit? Wartezeit, Sperrzeit?
Wartezeit: Die Bearbeitung der Unterlagen hängt immer von den Behörden ab. Doch beträgt sie normalerweise 4 bis 6 Wochen.
Sperrzeit wird es nicht geben, solange die Krankmeldungen auf deren Richtigkeit überprüft worden sind. Eine Sperrzeit gibt es bei Betrugsfällen.

Antwort von Donia Tabboubi kommentieren