Anzeigen wegen Steuerhinterziehung [Gelöst]

Beiträge
76
Mitglied seit:
Dienstag September 4, 2012
Zuletzt online:
November 10, 2015
-
Guten Tag zusammen!
Es geht um meine Nachbarin. Sie arbeitet scheinbar bei Ihrem Mann in dessen Restaurant. Obwohl sie zu Hause sitzt, hat sie einen Scheinarbeitsvertrag notariell unterschrieben. Das kann ich nur Steuerhinterziehung nennen. Ich sehe das überhaupt nicht ein, zumindest nicht in Deutschland.
An wen soll ich mich wenden, um den Fall zu melden?
Danke.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 19. December 2018
Beiträge
49
Mitglied seit:
Donnerstag November 8, 2012
Zuletzt online:
November 16, 2015
5
3
Danke
Hallo, schauen Sie mal in diesen Artikel.

Sagen Sie "Danke" 3

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 196 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von will anonym bleiben kommentieren
Beiträge
18
Mitglied seit:
Mittwoch Oktober 24, 2012
Zuletzt online:
Juni 18, 2014
2
2
Danke
Hallo Liebe Oma! Sie sollten Ihre Anzeige wegen Steuerhinterziehung ans Finanzamt Ihres Wohnortes richten und schicken. Lesen Sie diesen Tipp dazu, er wird Ihnen helfen.
MfG
Antwort von dIalara.Tu kommentieren
0
Danke
Hallo! Es handelt sich meiner Ansicht nach um eine kriminelle Steuerhinterziehung. Das kann ich keineswegs nachvollziehen. An deiner Stelle würde ich einen anonymen Anruf beim Ordnungsamt tätigen und sie werden schon ihre Arbeit machen. Schauen Sie auch mal in diesen Artikel.
Antwort von Andrea kommentieren