Ehevertrag abschließen und kurz danach Scheidung einreichen? [Gelöst]

Dove.B 17 Beiträge Mittwoch Oktober 24, 2012Mitglied seit: April 10, 2014 Zuletzt online: - 22. Januar 2014 um 14:37 - Letzte Antwort: schwarzer25 165 Beiträge Samstag Januar 4, 2014Mitglied seit: Juni 3, 2018 Zuletzt online:
- 5. Februar 2014 um 22:07
hallo,
hoffe jemand kennst sich hier mit dem Ehevertrag aus.
Meine Schwester steht gerade vor der SCheidung. Da sie jahrelange aus dem Arbeitsbahn ist , will sie vor rechtsgültiger Scheidung die Sache vom Versorgungsausgleich mit deren "noch" Ehemann regeln. Darf sie jet den Ehevertrag abschließen und kurz danach den Scheidungsantrag stellen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

0
Danke
ich glaube schon , man kann einen Ehevertrag vor der Scheidungsprozess abschließen lassen... Obwohl es sehr komisch klingt.. Ehevertrag und danach Scheidungsantrag???!!!!
Antwort von Qu145 kommentieren
vvvvvvvvv787 6 Beiträge Montag November 25, 2013Mitglied seit: Juni 5, 2014 Zuletzt online: - 5. Februar 2014 um 10:14
0
Danke
morsche !also ja , die Rede wird dann von einer Scheidungsvereinbarung sein , nicht mehr vom Ehevertrag. Lies mal diesen Text hier unter : http://www.recht-finanzen.de/faq/1888-was-man-uber-eine-scheidungsvereinbarung-wissen-mag

hoffe hab dir wat geholfen.
L.G
Janet
Antwort von vvvvvvvvv787 kommentieren
schwarzer25 165 Beiträge Samstag Januar 4, 2014Mitglied seit: Juni 3, 2018 Zuletzt online: - 5. Februar 2014 um 22:07
0
Danke
Ich denke schon! Nicht spricht dagegen, nur vielleicht de Ehrman :D
Antwort von schwarzer25 kommentieren