Besteuerung Lebensversicherung?

pitberlin
Message postés
2
Date d'inscription
Dienstag Februar 11, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 11, 2014
- 11. Februar 2014 um 09:40
 DUMOLEY - 11. Februar 2014 um 15:17
Hallo,
ich habe eine Kapitallebensversicherung, die vor 2005 abgeschlossen wurde, 5 Jahre angespart, 12 Jahre Aufschubzeit, mehr als 60 % garantierte Leistung im Todesfall usw.
Die Rentenerträge sind damit steuerfrei.
Muss ich die Rentenleistungen dann in der Einkommensteuererklärung überhaupt angeben?
Vielen Dank,
Pit

5 Antworten

STIEFMUTTER
Message postés
17
Date d'inscription
Mittwoch November 14, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 8, 2014

11. Februar 2014 um 10:49
Alle Beiträge für Verträge, die vor dem 01. Januar 2005 abgeschlossen worden sind, kann man als Sonderausgaben steuerlich absetzen.Als Rentner hast du sie in der Anlage R einzutragen.
0
geht es denn um Beiträge zu Kapitallebensversicherungen mit oder Kapitalwahlrecht?
0
Donia Tabboubi
Message postés
1406
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 3, 2022
184
11. Februar 2014 um 11:49
Hallo!
Es kommt darauf an , wann die abgeschlossen worden sind...Vor 2002 abgeschlossene - Verträge musst du nicht eingeben. Alles nach 2002 ist angabepflichtig , auch wenn sie es noch steuerfrei ist.
0
pitberlin
Message postés
2
Date d'inscription
Dienstag Februar 11, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 11, 2014

11. Februar 2014 um 13:03
Hallo,
das ist mit Kapitalwahlrecht.
Vielen Dank,
Pit
0
nein n sie sind steuerlich nicht mehr absetzbar,daher gibt es kein Feld in der Steuererklärung zu finden.
ich kann nur den Rat @ janine01 wiederholen. Schreib dem Finazamt an und berechtige von deiner steuerfreien Lebensversicherungsbeiträge . Aber sag mal hast du schon 12 Jahre in die Kasse eingezahlt? Es reicht nicht nur vor dem 2005 abgeschlossen zu haben... Das weißt du doch oder?
0

Haben Sie die Antwort, die Sie suchen, nicht gefunden?

Stellen Sie Ihre Frage
Donia Tabboubi
Message postés
1406
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 3, 2022
184
11. Februar 2014 um 14:52
Hallo pitberlin!

Ich bin es wieder. Also habe mich ulgefragt , bei Leuten , die sich mit dem Steuerrecht auskennen und auskennen sollen , man meinte Vor 2002 abgeschlossene - Verträge musst du nicht eingeben. Alles nach 2002 ist angabepflichtig , auch wenn sie es noch steuerfrei ist.. mAN fuegte jedoch hinzu , dass man einen Antrag auf Verzicht zur Abgabe einer Steuererklärung, sollten das zu versteuernde Einkommen unter dem Grundfreibetrag von 8.004 Euro/16.008 Euro liegen wird und keine Steuern anfallen.
0