Am Arbeitsplatz sexuell belästigt [Gelöst]

VIVA.RUSSLAND 52 Beiträge Freitag Juni 15, 2012Mitglied seit: November 20, 2015 Zuletzt online: - 16. Juni 2014 um 11:10 - Letzte Antwort:  Nicole
- 27. Juni 2014 um 12:26
Hallo zusammen,

ich wende mich an euch . Vll gibt es jemand der mir behilflich sein kann.
Heute eben ist es mir bestätigt bekommen , dass mein Chef Psychopath ist. Weiß nicht wie das weitergehen soll... Will jetzt nicht kündigen , weil ich alleinerziehende Mutter bin und hab keine andere Mittel als mein Lohn meine Tochter zu ernähren. Ich muss mindestens einen einen Job finden.
Zum Sachverhalt:
Mein Chef lässt keine Gelegenheit aus , mir Komplimente wegen meiner Figur zu machen, ein oder zwei Mal hat mir den Nacken ungefragt massiert, unerwünschte Annäherungen gehören dem Alttag an, heute war ich von den pornografischen Bildern schockiert , die er am Büro aufgehängt hat...
An wen soll ich wenden? Hab oft gelten , dass man kein ALG bei Eigenkündigung gibt.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Katarina02 223 Beiträge Montag Oktober 10, 2011Mitglied seit: Juli 3, 2014 Zuletzt online: - 17. Juni 2014 um 15:05
0
Danke
Guten Tag !
Bei Eigenkündigung kriegt man eine Sperrzeit aufgehängt ... Das stimmt im Regelfall. Doch nicht, wenn du dich vor Kündigungsausspruch mit der Bundesarbeit in Verbindung setzt und die Situation erklärst. Dann wirst du dich als Arbeitssuchende eintragen lassen und du wirst ALG kriegen. BIS DU einen neuen Job gefunden hast.
Antwort von Katarina02 kommentieren
0
Danke
Guten Tag ! setze dich mit dem Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" Telefonsummer:08000 - 116 016 du wirst bestimmt weiter geholfen.
Quelle: http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/gleichstellung,did=73018.html
Antwort von Nicole kommentieren