Verlobung geplatzt!Schadenersatz einklagen? [Gelöst]

Libéka.pAparoni 93 Beiträge Dienstag Mai 7, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 20. Oktober 2014 um 18:26 - Letzte Antwort: Libéka.pAparoni 93 Beiträge Dienstag Mai 7, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online:
- 22. Oktober 2014 um 10:05
Folgende Sachverhalt:

Eine " dumme" Frau hat ihren Job gekündigt/ Wohnung verkauft mit allem drum und dran, zu ihrem Verlobten in Spanien zu ziehen. Kaum dort angekommen( Blitzbesuch) wollte sie ihm überraschen. Wusste sofort dass er sie mit einer Landsmännin betrug; Verlobung zwar aus aber kann sie dem Schadenersatz einklagen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

anonymer Benutzer - 21. Oktober 2014 um 19:28
0
Danke
Das steht ziemlich deutlich im Gesetz (BGB):

§ 1299 BGB - Rücktritt aus Verschulden des anderen Teils

Veranlasst ein Verlobter den Rücktritt des anderen durch ein Verschulden, das einen wichtigen Grund für den Rücktritt bildet, so ist er nach Maßgabe des § 1298 Abs. 1, 2 zum Schadensersatz verpflichtet.

§ 1298 Ersatzpflicht bei Rücktritt

(1) Tritt ein Verlobter von dem Verlöbnis zurück, so hat er dem anderen Verlobten und dessen Eltern sowie dritten Personen, welche anstelle der Eltern gehandelt haben, den Schaden zu ersetzen, der daraus entstanden ist, dass sie in Erwartung der Ehe Aufwendungen gemacht haben oder Verbindlichkeiten eingegangen sind. Dem anderen Verlobten hat er auch den Schaden zu ersetzen, den dieser dadurch erleidet, dass er in Erwartung der Ehe sonstige sein Vermögen oder seine Erwerbsstellung berührende Maßnahmen getroffen hat.

(2) Der Schaden ist nur insoweit zu ersetzen, als die Aufwendungen, die Eingehung der Verbindlichkeiten und die sonstigen Maßnahmen den Umständen nach angemessen waren.
Antwort von anonymer Benutzer kommentieren
Libéka.pAparoni 93 Beiträge Dienstag Mai 7, 2013Mitglied seit: November 23, 2015 Zuletzt online: - 22. Oktober 2014 um 10:05
0
Danke
danke S.H der Rückmeldung und den hilfreichen Antworten. nun wüsste ich gerne , ob ich diese Verlobung in irgendwelcher Weise nachweisen muss. Wir waren schließlich zusammen , Verlobungsring habe ich noch an meinem Finger stecken. Familien wissen sie es. Aber Verlobungsfeier hat es nicht gegeben.
Antwort von Libéka.pAparoni kommentieren