Geld überweisen, ohne Verdacht auf Geldwäsche zu erregen

-
Guten Tag liebe Mitglieder!

Lange recherchiert, doch keine todsichere Antwort erhalten. Würde gerne wissen, ob man reibungslos vom Ausland aus auf sein Konto bei der Commerzbank überweisen kann, ohne Verdacht auf Geldwäsche zu erregen.
Bitte nur todsichere Antworten. Danke.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 29. December 2018
1
Danke
Allein die Tatsache, dass aus dem Ausland überwiesen wird, ergibt keinen Geldwäscheverdacht. Das Geldwäschegesetz ist zum Schutz vor kriminellen Geldwäschen da und nicht zur Verhinderung von Auslandsüberweisungen in irgendwelchen Höhen.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 139 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren
1
Danke
Danke S.H. für die Rückmeldung. Verstehe ich das richtig? Selbst wenn es um eine Überweisung großer Summen (15.000 Euro) geht, hat man nichts zu befürchten? Ich habe meinen Wage im Ausland verkauft.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 139 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von ach keine Ahnung kommentieren
Beiträge
171
Mitglied seit:
Samstag Januar 4, 2014
Zuletzt online:
Oktober 28, 2018
51
1
Danke
Die Tatsache, dass du dein Auto verkauft hast, ist doch der Beweis dafür, dass du keine Geldwäsche betrieben hast. Somit kannst du das Geld überweisen, und wenn jemand Verdacht schöpft, legst du ihm einfach den Nachweis auf den Tisch und fertig.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 139 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von schwarzer25 kommentieren