Mietvertrag wegen Rauchen sonderlich kündigen?

Beiträge
55
Mitglied seit:
Mittwoch November 7, 2012
Zuletzt online:
November 23, 2015
- - Letzte Antwort: Marie-Louise.
Beiträge
55
Mitglied seit:
Mittwoch November 7, 2012
Zuletzt online:
November 23, 2015
- 2. Juni 2015 um 16:54
Guten Abend! meinen Vermieter kann ich gerne schicken , wo das Pfeffer wächst... der kommt immer unangemeldet. Klingt nur an der Tür. Von Privatsphäre hat er keine Ahnung... das habe ich hinnehmen müssen aber heute Gipfel des Berges: meinte Frau**** in meiner Wohnung wird nicht geraucht!Solle ich es nochmal passieren , werde ich einen Grund haben den Mietvertrag zu kündigen.... ich konnte den den Vogel zeigen aber ich wollte euch zuerst um Rat fragen. danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

4 Antworten

Beiträge
29
Mitglied seit:
Montag Mai 13, 2013
Zuletzt online:
Oktober 29, 2015
0
Danke
hallo,


was deinen Vermieter angeht , kannst du den gerne wegen Verletzung der Privatsphäre beziehungsweise wegen Nachtstellung anklagen ... Ein Briefchen mit implizierter Drohung würde - glaube ich gut tun- Was das Mietverhaeltnis anheht , kann er wegen Tabakko nicht auflösen. Es ist ja vertragswidrig einen Mieter deswegen rauswerfen zu wollen.
Antwort von urlaub.de kommentieren
Beiträge
55
Mitglied seit:
Mittwoch November 7, 2012
Zuletzt online:
November 23, 2015
0
Danke
danke der Antwort... Meine andere Nachbarin meinte , wir sollen auf Mietminderung klagen, sie meinte es wäre im deutschen Wohnrecht verankert... Doch was konkretes habe ich nicht dazu finden können. Ich weiß auch nicht , ob sie mir dabei helfen würde.
Antwort von Marie-Louise. kommentieren
Beiträge
25
Mitglied seit:
Mittwoch Januar 14, 2015
Zuletzt online:
Mai 27, 2015
0
Danke
Wegen übermäßigen Rauchens wurden schon Leute gekündigt, da dies eine Belästigung der anderen Mieter darstellt. Aus der Ferne kann man aber schwer einschätzen, wie stark Marie-Louise in ihrer Wohnung raucht. Im Ernstfall kann aber eine Beratung durch einen Anwalt sicher nicht schaden.
Antwort von rosenlady kommentieren
Beiträge
55
Mitglied seit:
Mittwoch November 7, 2012
Zuletzt online:
November 23, 2015
0
Danke
danke euch allen der Antworten... Selbst wenn ich Friedhelm Adolfs Konkurrentin sein kann, gibt es meines Erachtens nach kein Grund für den bei mir aufzutauchen( je nach seiner Laune)... und nein rosenlady bin keine starke und keiner meiner Nachbarn hat sich wegen Rauchen beschwert... Nicht dass ich wüsste jedenfalls... Doch alle meine Nachbarn beschweren sich wegen dem Hochhauseigentümer... Von Privatsphäre beziehungsweise Terminvereinbarung hat er scheinbar keine Ahnung.
Antwort von Marie-Louise. kommentieren