Meine Rente im Ausland wurde ohne Grund eingefroren

Beiträge
1
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 21, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 21, 2016
-
Guten Tag,

es geht um meine Existenz, ich bin 65, mit 63 auf die Philippinen ausgewandert, da die Rente in Höhe von 650 Euro in Österreich nicht für den Lebensunterhalt reicht und ich dem Staat nicht auf der Taschen liegen wollte.
Meine derzeitige Situation:
Ich bekomme bereits den 2. Monat keine Rente von meiner Hausbank ausbezahlt. Begründung: Sie hat von der CITIBank New York eine Order "HOLD" bekommen. Alle Anfragen an die Pensionsversicherungsanstalt PVA, Wien, was die CITIbank New York mit meinem Geld zu tun hat, sind gescheitert, ich bekomme keine Antwort. Auch die Antwort des Ombutsmannes der PVA ist lapidar. Die PVA hat Ihnen das Geld zeitgerecht angewiesen. Normal wurde das Geld über die D-Post AG, Abt. Rentenservice als Remitterbank durchgeführt.
Von meiner Hausbank, der PNB, habe ich das Schreiben bekommen, wo genau ersichtlich ist, dass die CITIBank New York, OHNE Angabe von Gründen, die Order "HOLD" gegeben hat. Dieses Schreiben habe ich der PVA als Beweis vorgelegt, KEINE Reaktion.

Wer hat auch diese Probleme? Was kann ich unternehmen? Es geht um meine Existenz im Ausland.

Danke
Ewald Huber
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 17. April 2019
Beiträge
8
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 21, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 30, 2016
12
1
Danke
Hallo Ewald,

dass heißt also, du beziehst deine Rente bereits seit drei Jahren im Ausland. Könnte es vielleicht darum gehen, ob sich ein Rentner vorübergehend oder dauerhaft im Ausland aufhält? Es ist ja z.B. in Deutschland ein Unterschied, ob ein Rentner insgesamt weniger als sechs Monate im Ausland lebt und die restliche Zeit des Jahres in Deutschland verbringt. Er bekommt seine Rente in voller Höhe ausgezahlt. Wer allerdings mehr als sechs Monate im Ausland lebt und damit seinen dauernden oder auch "gewöhnlich" genannten Aufenthalt im Ausland begründet, der muss unter Umständen mit Einschränkungen rechnen. Diese können sich entweder auf den Rentenanspruch oder auch die Höhe der Rente auswirken.

Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob das in Österreich ähnlich ist. Wenn ja, dann könntest du diese Problematik möglicherweise haben, weil du länger als sechs Monate im Ausland lebst. Weißt du denn, wie das in Österreich aussieht?

Wenn die Bank allerdings den Schalter umlegt, dann könnte es eventuell auch etwas mit Geldwäsche zu tun haben. Bank in USA, gewöhnlicher Aufenthalt auf den Philippinen und Geldbezug aus Österreich: Vielleicht hat da jemand einen falschen Verdacht diesbezüglich?

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 79 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Rechtspfleger kommentieren