Riester-Rente bei Wegzug ins Nicht-EU-Ausland

whdaum1998
Message postés
2
Date d'inscription
Montag April 17, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 17, 2017
- Geändert am 18. August 2018 um 05:05
Silke Grasreiner
Message postés
3041
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juni 30, 2022
- 18. August 2018 um 04:59
Guten Tag,

ich habe eine Riesterrente abgeschlossen. Gleichzeitig plane ich, meinen Ruhestand im Nicht-EU-Ausland zu verbringen (Schweiz). Was passiert in diesem Fall
- mit den Spar- und Kinderzulagen während der Einzahlungsphase?
- mit der Steuerersparnis für die Beiträge während der Einzahlungsphase? Welcher Steuersatz wird bei der Rückforderung der Steuerersparnis verwendet (mein jeweiliger persönlicher Steuersatz für jedes Jahr der Einzahlungsphase oder mein persönlicher Steuersatz zum Zeitpunkt des Umzugs in die Schweiz?).

Danke.

1 Antwort

Silke Grasreiner
Message postés
3041
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juni 30, 2022
769
Geändert am 18. August 2018 um 05:04
Hallo,

der Normalfall ist immer noch, dass die Auszahlungsphase der Riester-Rente in Deutschland stattfindet.

Da ein Verzug ins Ausland aber inzwischen öfter vorkommt, finden Sie auf der Webseite der Deutsche Rentenversicherung Antworten auf die häufigsten Fragen zur Riester-Rente in einem solchen Fall.

Gruß vom CCM-Team
1