Gebühr bei Rücktritt vom Verkauf einer Immobilie

Makler - Geändert am 11. Januar 2022 um 03:51
Silke Grasreiner
Message postés
3034
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juni 25, 2022
- 11. Januar 2022 um 04:06
Ich wollte meine Immobilie verkaufen und im Zuge dessen eine andere Wohnung kaufen. Ich habe eine Reservierungsgebühr von 700 Euro bezahlt. Der Kauf und der Verkauf sind aber nicht zustande gekommen. Nun behält der Makler 500 Euro ein, um seine Unkosten zu decken. Im Makleralleinauftrag ist aber keine Summe vermerkt.
Was soll ich nun machen?

1 Antwort

Silke Grasreiner
Message postés
3034
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juni 25, 2022
768
11. Januar 2022 um 04:06
Hallo,

schauen Sie mal im verlinkten Artikel, was die Folgen eines Rücktritts vom Reservierungsvertrag sind.

Wir kennen Ihren Vertrag ja nicht, aber normalerweise haben Sie Anspruch auf die Rückerstattung der Reservierungsgebühr, wenn diese nicht als Schadenersatz vorgesehen ist und wenn auch kein Aufwendungsersatz im Vertrag für den Makler vorgesehen ist, mit dem die Reservierungsgebühr verrechnet werden könnte.

Gruß vom CCM-Team
1