Einnahmen aus Grundstücksverkauf (Landwirtschaft, Grünland)

bjoekoe
Message postés
1
Date d'inscription
Dienstag März 29, 2022
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 29, 2022
- Geändert am 5. April 2022 um 01:36
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich hoffe, Sie können uns in der nachfolgenden Situation weiterhelfen bzw. eine Information zukommen lassen.
Zur Situation:
Ich bin im Besitz eines Grundstücks (350m²), welches ich gerne veräußern würde.
Das Grundstück ist seit mehreren Generationen in Familienbesitz und ist durch den Tod meines Vaters im letzten Jahr an mich übergegangen.
Wenn dieses Grundstück jetzt veräußert wird, kommen für den Käufer Nebenkosten wie Notar und Grunderwerbsteuer dazu.
Muss ich (70 Jahre, Rentner) den Ertragswert, den ich für das Grundstück erhalte, in meiner Einkommensteuer als Einnahmen hinzurechnen und werden diese dann versteuert?
Zudem stellte sich die Frage, da das Grundstück erst seit einem Jahr in der Erbfolge an mich übergegangen ist, ob zusätzlich besteuert wird.

Sollte zu dem Sachverhalt zusätzliche Infos fehlen, bitte um Nachricht.

Vielen Dank
Gruß
bjoekoe