Denkmalschutz?

Schwarzenegger - 3. Januar 2011 um 19:14
 Dackel - 3. Januar 2011 um 19:15
Guten Tag,
Mein Wohnhaus unter Denkmalschutz gestellt werden.
Klingt erstmal gut, bringt aber unendlich viele Kosten mit sich.

Kann ich rechtliche Schritte einleiten und wenn ja welche?

mfG

1 Antwort

Es muss ein längeres behördliches Verfahren durchgeführt werden, bis ein Gebäude unter Denkmalschutz gestellt werden kann. Dabei gibt es einige Einspruchs- und Verzögerungsmöglichkeiten.

Wie auch im anderen Beitrag scheint die Konsultierung eine Anwaltes sinnvoll und sachgerecht zu sein.

Denkmalschutz hat aber nicht nur Nachteile! Lassen Sie sich mal ausführlich beraten.
0