Lehrer schließen Klassentür ab: ist es rechtlich ok? [Gelöst]

SALWA - 16. April 2015 um 15:31 - Letzte Antwort: KATARINA04523 52 Beiträge Dienstag Oktober 21, 2014Mitglied seit: Juli 24, 2015 Zuletzt online:
- 21. April 2015 um 11:10
rechtliche Frage: ist es rechten dass Lehrer die Klasse abschließen, damit verspätete Schülerinnen nicht in die Klasse kommen können?
Mehr anzeigen 

7 Antworten

Antworten
Perry_M 251 Beiträge Montag März 30, 2015Mitglied seit: Februar 18, 2016 Zuletzt online: - 16. April 2015 um 20:07
+4
Bewertung
Um welches Bundesland geht es?

Schulgesetze sind Ländersache.
Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?  
Antwort von Perry_M kommentieren
Perry_M 251 Beiträge Montag März 30, 2015Mitglied seit: Februar 18, 2016 Zuletzt online: - 20. April 2015 um 15:48
+1
Bewertung
Ich habe auf der Homepage des Schulministeriums NRW

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Eltern/Rechtliches/Fragen-und-Antworten-zum-Unterricht/Ordnungs-Erziehungsmassnahmen/index.html

folgenden Hinweis gefunden:

<<

Die Schulleiterin oder der Schulleiter kann bei Pflichtverletzungen der Schülerinnen und Schüler, insbesondere bei Störungen des Unterrichts oder bei Verstößen gegen die Schulordnung oder die Hausordnung, nach vorheriger Anhörung den vorübergehenden Ausschluss vom Unterricht von einem Tag bis zu zwei Wochen und von sonstigen Schulveranstaltungen beschließen. Der Ausschluss vom Unterricht kann auch auf einzelne Unterrichtsfächer beschränkt werden. Die Schülerin oder der Schüler ist verpflichtet, den versäumten Unterricht nachzuarbeiten. Die Schulleiterin oder der Schulleiter kann sich von der von der Lehrerkonferenz berufenen Teilkonferenz beraten lassen oder ihr die Entscheidungsbefugnis übertragen. Ein Widerspruch gegen eine solche Entscheidung hat keine aufschiebende Wirkung, die Ordnungsmaßnahme ist sofort vollziehbar.

Die Fachlehrerin oder der Fachlehrer kann eine Schülerin oder einen Schüler von der laufenden Unterrichtsstunde ausschließen, wenn der Unterricht gestört wird (erzieherische Maßnahme).


>>

Ich denke, dass es den Unterricht stört, wenn Schüler zu spät kommen und dass das Aussperren einen Ausschluss vom Unterricht darstellt. Für die laufende Unterrichtsstunde kann das der Lehrer allein entscheiden.

Zu Ihrer Eingangsfrage würde ich daher sagen, dass es rechtens ist, dass Lehrer die Klasse abschließen, damit verspätete Schülerinnen nicht in die Klasse kommen können.
Antwort von Perry_M kommentieren
0
Bewertung
Guten Tag Perry_M!

habe mich mit anderen Eltern drüber diskutiert und so weiter.Doch sind wir alle geteilter Meinungen.... Vielen sind Ihrer Ansicht , anderen meinen , wir sollen und an den Schuleiter wenden... Keine Ahnung habe ich echt... Komme aus Bonn/NRW.
Antwort von SALWA kommentieren
KATARINA04523 52 Beiträge Dienstag Oktober 21, 2014Mitglied seit: Juli 24, 2015 Zuletzt online: - 21. April 2015 um 09:53
0
Bewertung
1
5***** für diese aussagekräftige Antwort. Dem Kommentar von Perry_M ist nichts hinzufügen.
KATARINA04523 52 Beiträge Dienstag Oktober 21, 2014Mitglied seit: Juli 24, 2015 Zuletzt online: - 21. April 2015 um 11:10
S.H: habe ja was interessantes für Sie gefunden und zwar was unter Freiheitsberaubung zu verstehen ist, Lesen Sie mal hier. Ganz ehrlich würde ich auch als Lehrerin die Tür abschließen wollen , damit meine Schüler bzw. deren Eltern was von Pünktlichkeit lernen können.Wenn nicht freiwillig , dann willkürlich halt^^^^
Antwort von KATARINA04523 kommentieren
S.H 46 Beiträge Mittwoch April 1, 2015Mitglied seit: November 17, 2015 Zuletzt online: - 16. April 2015 um 18:10
-1
Bewertung
1
sollte dies tatsächlich vorgekommen sein, so ist die Handlung absolut sträflich.Abgesehen von der unglaublichen Behandlung eines Schülers/Kindes, handelt es sich auch um Freiheitsberaubung. Solche Vorkommnisse müssen der oberen Schubechoerde unverzüglich gemeldet werden.
Perry_M 251 Beiträge Montag März 30, 2015Mitglied seit: Februar 18, 2016 Zuletzt online: - 16. April 2015 um 19:59
"handelt es sich auch um Freiheitsberaubung"

Das ist falsch:

Das Gesetz (§ 239 Abs. 1 StGB) nennt als Beispiel das Einsperren. Einsperren ist das Festhalten in einem umschlossenen Raum durch äußere Vorrichtungen, so dass der Betroffene objektive gehindert ist, sich vom Ort weg zu bewegen.

Die Schüler werden aber nicht ein-gesperrt, sondern im Gegenteil aus-gesperrt. Das heißt, sie können sich auf der ganzen Welt bewegen, nur ausgerechnet nicht in den Klassenraum hinein.
Antwort von S.H kommentieren