Küchenkauf

mephistoteles - 24. Mai 2010 um 19:51 - Letzte Antwort: Mantafahrerin 1 Beiträge Dienstag Mai 25, 2010Mitglied seit: Mai 25, 2010 Zuletzt online:
- 25. Mai 2010 um 00:19
Guten Tag,
ist das eigentlich normal, dass man bei einer Küche 30 % Anzahlung leisten muss und die dann nicht zurück bekommt, wenn man die Küchenbestellung storniert.
Ich habe nämlich eine Küche bestellt, Geld angezahlt, und dann eine viel bessere gesehen. Jetzt will mir das Küchenstudio mein Geld nicht zurückgeben.

Danke.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Beste Antwort
1
Danke
Hallo,
na hast Du denn die Küche schon bestellt? Dann kannst Du dem Händler den Küchenverkauf nicht so einfach wieder wegnehmen, der hat ja schliesslich die Küche schon geplant und in die Ferigung gegeben.
Ich bin Koch. Wenn da einer bestellt und dann nicht isst, ist das ja wohl sein Bier!

Danke Karlsson 1

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 36 Benutzern geholfen

Antwort von Karlsson kommentieren
Mantafahrerin 1 Beiträge Dienstag Mai 25, 2010Mitglied seit: Mai 25, 2010 Zuletzt online: - 25. Mai 2010 um 00:19
0
Danke
Da mußte mal schauen, ob das in den AGB s drinne steht. Wenn's die AGBs sind, dann ist eine solche Klausel vielleicht unwirksam. Aber eigentlich sehe ich das wir Karlsson, Vertrag unterschrieben ist unterschrieben. Jetzt mußt Du die Küche wohl auch nehmen :(
Antwort von Mantafahrerin kommentieren