Brief vom sternhagelvoll?Beweismittel? [Gelöst]

Melden
-
Message postés
68
Date d'inscription
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 29, 2013
-
Guten Tag,

meine Ex - Freundin hat meinen betrunkenen Zustand ausgenutzt und ließ mich einen Brief unterschrieben , in dem es steht dass ich ihr das alleinige Sorgerecht übertragen habe. Nun müssen wir bald zum Familiengericht die Angelegenheit gerichtlich zu regeln.
Nun kann sie denn diesen Brief als Beweismittel gegen mich verwenden?
Ich danke euch vielmals für eine Antwort im Voraus.
L.G

1 Antwort

Message postés
68
Date d'inscription
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 29, 2013
2
Hi!
Ich bin zwar keine Rechtsanwältin aber an ihrer Stelle würde ich meinen Kopf nicht darüber zerbrechen , weil solche Briefe benötigen meiner Meinung nach der notariellen Beurkundung.
Sie können vorsichtshalber ihren Anwalt danach fragen. Aber ich mir ziemlich sicher , dass dieser handgeschriebene Brief nicht vor Gericht verwendbar ist.
PS: Nach § 105 Abs. 2 BGB läge hier eine vorübergehend getrübte Geistestätigkeit vor und der Vertrag wäre ungültig.
mfG