Habgieriger fahrlehrer

sabrina - 17. Januar 2012 um 12:22
 sabrina - 17. Januar 2012 um 12:33
Guten Tag,
mein fahrlehrer will glaube ich nur geld mit mir verdienen: er sagt immer, dass wir die sonderstunden jetzt noch nicht anfangen, weil ich noch mehr "normale" fahrstunden brauche. kann das sein? ich hatte schon 28 normale stunden und will auch kein vermögen für den führerschein ausgeben. wie kann ich ihn dazu bringen, mir endlich die sonderstunden zu erlauben?
sabrina

1 Antwort

hallo,
natürlich haben fahrlehrer oftmals interessenskonflikte... aber ich würde ihm mal unterstellen, dass er dich nur möglichst gut ausbilden will und der menschheit damit einen dienst tun will ;)
wenn du aber wirklich das gefühl hast, dass du gut mitkommst und schon gut fährst und er nur sein geschäft mit dir machen will, dann kannst du ihm die wahl lassen: entweder er gibt dir sonderstunden oder du wechselst die fahrschule. immerhin ist er dienstleister und muss sich in gewissem rahmen auch an deine anweisungen halten, du zahlst ja dafür!?
0