Wohnung kaufen

-
Guten Tag,
ich möchte mir gerne mit meinem Lebensabschnittspartner (so heißt das ja auf Neudeutsch) eine Immobilie kaufen. Leider bringt er lange nicht so viel Startkapital ein wie ich. Er ist auch eher ein armer Schlucker (studiert Jura). Meine Frage: Kann man im Grundbuch irgendwie festlegen, wem die Wohnung zu wie viel Prozent gehört? Oder kann man da nur 50%/50% eintragen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

0
Danke
Hallo,

ja, das könnt ihr machen. Im Grundbuch muss man sogar eintragen, zu welchen Anteilen das Haus den Personen gehört.

Aber wenn er Jura studiert, dann wird er bestimmt bald so viel verdienen, dass er deinen Anteil locker übertrumpft ;)
Hallo, Nein, das wird wohl nie so sein. Er hat relativ schlechte Noten und ich denke nicht, das er jemals ein "Vollbefriedigend" schaffen wird. Na ja, er ist ja trotzdem noch ein Mensch ;)
Jedenfalls wäre meine Frage dann beantwortet. Bis auf die Frage, dass man im Grundbuch doch nicht das Eigentum am Haus einträgt, sondern am Grundstück, oder?
Ja genau.
Ich studiere kein Jura, deshalb habe ich es nicht so genau geschrieben. Aber du hast vollkommen recht. Vielleicht solltest du Jura studieren und dein Freund bleibt zu Hause!? ;)
Ja, das wäre vielleicht was :=
Antwort von Jocke kommentieren
Beiträge
4
Mitglied seit:
Montag Januar 29, 2018
Zuletzt online:
Februar 16, 2019
0
Danke
''Hallo, Nein, das wird wohl nie so sein. Er hat relativ schlechte Noten und ich denke nicht, das er jemals ein "Vollbefriedigend" schaffen wird''

Ich verstehe hier nicht, wieso sie sich dann mit ihm zusammen eine Wohnung kaufen wollen. Mein Tipp wäre, Sie kaufen sich einfach alleine eine Wohnung und gut ist.

Habe ich auch so gemacht und ich denke, das ist das Beste. Dann hat man nachher im Falle einer Scheidung oder Trennung keine Probleme.

Hoffe, sie haben am Ende dann auch das Richtige gemacht.

LG
Antwort von sanela7 kommentieren