Sorgerechtsenscheidung rückgängig machen??? [Gelöst]

- - Letzte Antwort: Quelle.K
Beiträge
153
Mitglied seit:
Dienstag November 22, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
- 1. Februar 2012 um 09:45
Guten Tag,

Ich wende mich an euch , weil ich dringend eure Hilfe brauche.
Vor paar Jahren war ich Alkoholikerin , arbeitslos , und saß hinter den Gittern dem Mutterinstinkt folgend gab ich meinem Ex -Mann die Sorgerecht unserer gemeinsamen Kindern ( 5 und 7 Jahre alt) waren sie damals. Nun hat er neu geheiratet und meine eigene Kinder halten die Stiefmutter für ihre eigene Mutter.
Ich will jetzt die Sorgerechtsenscheidung rückgängig machen und wieder meine Kinder zu mir nehmen.
Könnte jemand mich beraten und mir sagen , wie ich vorgehen soll.
Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
153
Mitglied seit:
Dienstag November 22, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 19, 2014
5
0
Danke
Hallo !
An deiner Stelle würde ich an eine Frauenberatungsstelle gehen, danach fragen, ob die juristische Möglichkeit überhaupt besteht. Ich kann zwar deine Stellung als Frau / Mutter verstehen aber denk mal ans Wohl der Kinder nach... sie HABEN schon ein eigenes Leben.... An deiner Stelle würde ich eine Vereinbarung mit dem Vater eingehen , woraufhin ich den Kontakt zu meinen Kindern aufrechthalten werde , eine psychologischen Rat holen zu wissen , wann man den Kindern genau sagen darf , dass die Stiefmutter eine Stiefmutter und kleine leibliche Mutter ist, einen Schock vermeiden zu können.
An eine juristische Vorgehensweise wird an einer weiteren Etappe - meiner Meinung nach -gedacht.
Viel Glück!
Antwort von Quelle.K kommentieren