Was riskiere ich jetzt als Mutter ? [Gelöst]

- - Letzte Antwort: master card
Beiträge
90
Mitglied seit:
Montag November 21, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 12, 2014
- 1. Februar 2012 um 09:51
Guten Tag,
Als ich den Freund meiner Tochter rausgeworfen hatte ist meine 17 jährige Tochter zu ihrer Freundin eingezogen . Ich dachte , sie wäre nur wütend und sie bräuchte Zeit für sich alles zu verderben.
Nun bin ich heute von einem Schreiben vom Familiengericht negativ überrascht , indem es steht dass ich sie angeblich rausgeworfen habe , woraufhin ich verhört werden muss.
Was riskiere ich jetzt als Mutter ?
Ich danke allen , die sich zu Wort melden würden.
mfG
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
90
Mitglied seit:
Montag November 21, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 12, 2014
6
0
Danke
Guten Tag !
Sie kann von dir einen Unterhalt verlangen. Meine Tochter hat auch das Selbe abgezogen wo sie den Behörden gegenüber behauptete, ich hätte sie vor der Tür gesetzt den Unterhalt kriegen zu können. Doch solltest du auf jeden Fall einen Anwalt einschalten um nachzuweisen, dass du sie nicht rausgeworfen hast, sondern dass sie freiwillig das Elternhaus verließ.
Viel Glueck
Antwort von master card kommentieren