Schmerzhafte Trennung voller StolpersteIne [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  KATOUSSI - 1. Februar 2012 um 10:31
Guten Tag,

Ich bin Zweifachmutter( 7 und 15 Jahre sind meine Kinder). Seit 02 Jahren habe ich die Scheidung durch einen Anwalt eingereicht. Seither zögert mein " zukünftiger " Ex- Mann keines -weges unserer Scheidung Stolpersteine zu werfen. Er hat mich aus der Wohnung rausgeworfen die Schlosser ausgetauscht , obwohl wir sie gemeinsam gekauft hatte, er hetzt die Kinder gegen mich auf, er kauft seinen Kindern nichts, er wirft mir vor , ihm fremd gegangen zu sein.
Nun möchte ich gerne den Scheidungsprozess beschleunigen und mein Anteil an der gemeinsamen Wohnung kriegen.
Wie soll ich denn vorgehen?
Ich danke euch schon mal fürs Lesen und hoffentlich fürs Beantworten.
L.G
Mehr anzeigen 

1 Antwort

0
Danke
Hallo !
Es ist selbstaverstandlich, dass der Scheidungsprozess in die Länge gezogen wird, sollten KINDER im Spiel sein. Solltest du jedoch mit de, Leistungen des Anwaltes nicht zufrieden sein, schalte einen anderen.
mfG
Antwort von KATOUSSI kommentieren