Ich will mein Kind in Deutschland gebären [Gelöst]

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1380
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 13. März 2012 um 15:00
Guten Tag,

ich bin senegalesische Frau . Ich habe einen deutschen in seinem Urlaub in meiner Heimat kennengelernt und ich bin schwanger geworden. Wir lieben uns so sehr , aber das Problem liegt darin , dass er immer noch verheiratet ist. Sein Scheidungsurteil wird mindestens noch ein Jahr auf sich warten lassen.
Was können wir den tun , damit mein Freund bei der Geburt sein kann? Ich ziehe es vor , mein Kind in Deutschland zu gebären.
Tausend Dank für euren Ratschläge im Voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
1380
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
388
0
Danke
Hallo!
Als senegalesische Bürgerin benötigen Sie ein Visum / Aufenthaltserlaubnis. Doch muss ich zugeben , dass die Lage bisschen kompliziert aussieht.
Nun soll der Vater sich bei der Möglichkeit der Vaterschaftsanerkennung vor der Geburt am Standesamt fragen.
Sollte er es geschafft haben , wirst du als ausländisches Elternteil im Hinblick auf die deutsche Staatsangehörigkeit des Kindes eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung der Personensorge im Rahmen einer familiären Gemeinschaft beantragen müssen.
Wenn ich ganz ehrlich bin , wäre ich an deiner Stelle nicht optimistisch , aber ein Versuch wäre doch wert. Wenn der Vater nicht verheiratet wäre , wäre alles viel einfacher gewesen.
Viel Glück noch.
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren