Kündigung wegen Auswanderung abgelehnt!!!!

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1379
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 9. April 2012 um 17:25
Guten Tag,
Sowohl aus persönlichen als auch aus Arbeitsgründe muss ich nach London auswandern.
Doch hat mein lieber O2 Provider meine Kündigung abgelehnt.Obwohl ich schon den Arbeitsvertrag vorlegte.
Ist so was legal? Muss ich umsonst 50 Euro monatlich umsonst bezahlen?
Was sind meine Rechte?
Herzlichen Dank für eine Antwort.
mfG
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
1379
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 13, 2015
97
0
Danke
Guten Abend!
Ich bin selber bei O2 und habe kurz die Vertragsbedingungen (AGB) durchgelesen und leider habe ich nichts zu dem Fall vom Umzug ins Ausland gefunden.
Versuchen Sie das Paragraph § 314 zur ""Kündigung von Dauerschuldverhältnissen aus wichtigem Grund" bei der Kundenbetretung persoenlich anzuwenden. Aber ich wäre an Ihrer stelle nicht sehr optimistisch. Denn man kann das Gegenargument hören: Der Kunde soll dort wissen, welche Verträge abschließen will und die Auswanderungssache in Erwägung gezogen hat , bevor er was unterschrieben hat.
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren