Nach DE!wegen Familienzusammenführung??

kATePa - 24. April 2012 um 15:39 - Letzte Antwort:  kATePa
- 25. April 2012 um 17:40
Guten Tag,

ich habe einen tunesischen Mann kennengelernt und ihn in Tunesien geheiratet.
Doch kann ich nicht mehr auf Dauer in einem arabischen islamischen Staat leben. Daher möchten wir jetzt nach Deutschland ziehen.
Beim Antrag auf die Familienzusammenführung wurde mein Mann zum " Vorstellungsgespräch" eingeladen. Ich nehme an , das Selbe muss ich auch tun. Nun lautet die Frage, ob ich deswegen nach Hause zurückfliegen muss?
Weiß jemand Rat?
Es wäre nett , wenn ihr euch melden könntet.
Lieben Gruß
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Beste Antwort
NIZO.A 64 Beiträge Donnerstag November 3, 2011Mitglied seit: Oktober 31, 2012 Zuletzt online: - 25. April 2012 um 15:06
1
Danke
Hallo!
Von diesem " Vorstellungsgespräch '" habe ich auch mitbekommen.. Man soll es eher Verhör nennen... ich meine , Sie werden auch so eine Einladung bekommen ... Sollten Sie jetzt in Tunesien sein , werden Sie es bei der deutschen Botschaft machen müssen.

Danke NIZO.A 1

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 64 Benutzern geholfen

Antwort von NIZO.A kommentieren
0
Danke
Hallo Nizo.A!
Vielen Dank , dass du mir so schnell geantwortet hast;;;)))
Weißt du vielleicht , was man alles befragt wird?
Da er ist der deutschen Sprache nicht mächtig ist ,bekommt er langsam Angst davor... Außerdem soll diese Einladung im Rahmen der Familienzusammenführung ein Hindernis sein..
Antwort von kATePa kommentieren