Beweise gegen den Käufer der Plagiaten

- - Letzte Antwort: BARBIE.N
Beiträge
123
Mitglied seit:
Freitag Dezember 16, 2011
Zuletzt online:
September 3, 2013
- 10. Mai 2012 um 17:32
Guten Tag,

Ich habe mir ein Parfüm aus dem EBAY- Shop gekauft. Dem Verkäufer zufolge würde sich um Originalware gehen. Aufgrund des anziehenden Preis habe ich mir es gekauft. Nun wurde unterwegs schlecht verpackt und habe nur Scherben bekommen , die ich natürlich weggeworfen habe.
Nun geht es jetzt darum , dass ich einen Schreiben von der Polizeipräsidium bekam, dessen Betreff: " Warenbetrug & Verstoß gegen das Markenrecht" lautet. Als ich bei der Polizei anrief , meinten es würde um dieses Parfüm handeln. Der Käufer sammelt Beweise gegen den Käufer der Plagiate seines Parfüms.
Bin ich auch daran beteiligt ? Riskiere ich etwas jetzt?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
123
Mitglied seit:
Freitag Dezember 16, 2011
Zuletzt online:
September 3, 2013
0
Danke
Hallo!
Du solltest dir keine Sorgen machen ... Denn du bist keineswegs daran beteiligt. Ich habe das selbe erlebt , als ich eine "Guess"- Brille ( hat sich im Nachhinein Fake ist)kaufte , wurde auch verhört ... Ich wurde danach nach den Kaufeinzelheiten gefragt ... Aber mir wurde nichts vorgeworfen... Schließlich habe ich aus meiner Tasche bezahlt , es ist eine Strafe genug)))
Antwort von BARBIE.N kommentieren