Ist es ein Kündigungsgrund?

Gelöst
Sach - 4. Juni 2012 um 17:35
Sonja.O
Message postés
128
Date d'inscription
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2014
- 5. Juni 2012 um 16:03
Guten Tag,
Eine Eingestellte im Unternehmen . Sie wollte vorletzte Woche einen Urlaub nehmen , ins Ausland zu gehen. Ihr Urlaubsantrag wurde aus betrieblichen Gründen abgelehnt.
Sie schichte uns dann einen Krankmeldung .
Mit paar Nachforschungen stellen wir fest , dass sie doch ins Ausland geflogen war. Sollte die Sache ins Lichte kommen , wird man sie kündigen dürfen ? Sie hat einen fünfjährigen alten unbefristeten Arbeitsvertrag.
Danke der Orientierung im Voraus.

1 Antwort

Sonja.O
Message postés
128
Date d'inscription
Donnerstag November 3, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2014
11
5. Juni 2012 um 16:03
Hallo!
Wenn sie ins Ausland gegangen ist , heißt es automatisch , dass gefälschter Attest vorlag.....(((( An der Stelle des Chefs würde ich einen Betriebsarzt zu ihr schicken wollen , und sie direkt feuern -( einen Anspruch auf Erfindung auszuschließen ). Solche Eingestellte würde ich nicht bei mir haben wollen , vor allem wenn es Hochdruck herrscht. Sorry.
0