Fernglas via Chronopost?Anfälligen Kosten?

AGROAT - 8. Juni 2012 um 16:03
 AGROAT - 11. Juni 2012 um 15:17
Guten Tag,

Mein in den USA ansässiger Onkel hat mir ein Fernglas via Chronopost zugeschickt....Nun habe ich heute eine Abholschein in meinen Briefkasten vorgefunden, denn ich war nicht @ home.
Wenn ich mein Paket morgen abholen werde , werde ich mit anfälligen Kosten rechnen müssen?
Danke für eure Orientierung im Voraus.
Grussi

1 Antwort

Donia Tabboubi
Message postés
1406
Date d'inscription
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 3, 2022
185
11. Juni 2012 um 13:32
Hallo !
Da ich niemals ein Packt via Chronopost bekommen habe , kann ich keine Zollgebühren mit Sicherheit nicht ausschließen ... Solltest du dein Paket noch nicht abgeholt haben , wende dich an die Chronopst selber . Hier sind die Kontaktdaten: http://www.aircargo-directory.com/show/d1678/chronopost-international-deutschland-gmbh.html.
Good Luck)))
1
Hallo Janine 01!
Danke , dass du mir helfen willst.. Leider kann ich niemanden auf die oben angegebene Nummer erreichen ... Weißt du vielleicht , wie hoch die Zollgebühren sind??? Bisher habe ich nichts aus den USA geschenkt bekommen , und das ist das erste Mal , wo ich etwas via Chronopost bekomme...
0