Mini-Jobs aufgeben und Schulgang fortsetzen [Gelöst]

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1384
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 25, 2019
- 3. Juli 2012 um 09:10
Guten Tag,

Ich habe keine Lust mehr aufs Kellnerin und auf diesen Mini-Jobs. Deswegen will ich irgendwelche Ausbildung oder irgendwelchen zertifizierten Kurs absolvieren .
Meint ihr kriege ich stattliche Hilfe , wenn ich es tun würde?
Ich hoffe , jemand kann mich aufklären.
Danke im Voraus.
L.G
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beiträge
1384
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 25, 2019
176
0
Danke
Hi , Deutschland will mehr auszubildende und kultivierte Menschen, die dem Land was Positives einbringen nicht, keine Leute die , die Straßen sauber machen oder Gäste bedienen. Zu deiner Hauptfrage lautet die Frage ja , darfst du dir einen Termin mit dem Arbeitsamt deines Wohnortes vereinbaren und eine mögliche Ausbildungsstelle je nach deinen Qualifikationen aussuchen .. Any way , darfst du die das Schüler/ Studenten Bafög beantragen : dazu kannst du alles lesen unter : http://www.bafoeg.bmbf.de/
Gruß
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren