Reservierungsgebühr Hauskauf bei Rücktritt

-
Hallo,
wir wollten ein Haus kaufen, aber haben nicht mit so hohen Renovierungsgebühren gerechnet. Da wir zwischen dem 1. und 2. Termin (zu dem dann ein Sachverständiger anwesend war) einen Urlaub gebucht hatten, bot uns die Maklerin an, sie könnte schon einmal einen notariellen Vertragsentwurf in Auftrag geben. Bei Nicht-Kauf würde es 1000 Euro kosten. Wir stimmten zu, da wir uns zunächst sehr sicher waren, wir würden das Haus nehmen.
Alles lief per Mail, wir haben keine Unterschrift geleistet und auch (noch) nichts bezahlt.

Nun kam 3 Wochen nach der Entscheidung, dass wir das Haus nicht nehmen (können), die Rechnung über eine Reservierungsbebühr von 1000 Euro. Einen digitalen Vorvertrag haben wir bekommen, aus dem aber nicht ersichtlich wurde, ob ein Notar an ihm mitgearbeitet hat (reiner Text).

Meine Frage ist nun: Lohnt es sich, hier einen Einspruch zu erheben? Ist so eine Gebühr ohne Unterschrift zulässig? Und an wen kann ich mich in einem solchen Fall wenden?

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand mit Ahnung auf diesem Gebiet mir vor allem die erste Frage beantworten könnte!

Vielen Dank im Voraus, Johanna
Mehr anzeigen 

2 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 30. Januar 2019
Beiträge
1384
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 25, 2019
177
1
Danke
Hallo Johanna!

Habe ich das richtig verstanden: Der Vorvertrag wurde weder unterschrieben noch notariell beurkundet? Wenn es so wäre, würde ich mir keine Gedanken um diese Angelegenheit machen, denn Vorverträge, vor allem beim Hauskauf, benötigen eine notarielle Beurkundung, sonst sind sie nichtig. Vorsichtshalber kannst du dich an einen Anwalt bei der Verbraucherzentrale deines Wohnortes wenden.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 39 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Donia Tabboubi kommentieren
0
Danke
Angeblich hat ein Notar diesen Vertrag erstellt. Heißt das jetzt, er ist notariell beglaubigt? Wir haben halt nur die Datei und noch nichts unterschrieben.

Aber erst mal ganz herzlichen Dank für die Antwort! Ich werde mich morgen mal darum kümmern.
Donia Tabboubi
Beiträge
1384
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 25, 2019
177 -
Viel Glück! Und gern geschehen )))
Antwort von aufderSuche kommentieren