Rechte des biologischen Vaters?

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 8. Oktober 2012 um 16:10
Guten Tag,
Nach unserer Scheidung habe ich wieder zu meiner Ex Frau Kontakt gehabt. Ergebnis : Ein Kind... Vor seiner Geburt hat sie einen anderen Mann geheiratet und er hat das Kind als Seins eintragen lassen.... Davon habe ich per Zufall mitbekommen , als wir uns betrunken in der Bar getroffen haben... Welche Rechte habe ich denn als biologischen Vater?
Ich danke euch für alle Antwort und Ratschläge
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beiträge
1383
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
0
Danke
Guten Tag!

Leider habe ich eine schlechte Nachricht für dich parat. Solange deine Ex- Frau einen anderen Mann geheiratet und das Kind quasi sein Kind ist ( Man redet vom Kuckuckskind in dem Fall) wirst du gegen die beiden in der Hand haben. Selbst wenn sie keinen anderen Mann geheiratet hätte , wirst du nie ohne ihr Erlaubnis einen Vaterschaftstest ausführen lassen können.
Ich rate dir ein offenen Dialog mit deiner Ex Frau und deren Mann zu führen. Vielleicht könnt ihr eine Vereinbarung zu Gunsten allen Parteien finden.
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren