Gemeinsam gekaufter Hausrat nach Trennung [Gelöst]

Tonton2368 - 22. Oktober 2012 um 17:07 - Letzte Antwort: Janine01 1383 Beiträge Montag Oktober 10, 2011Mitglied seit:RedakteurStatus November 13, 2015 Zuletzt online:
- 23. Oktober 2012 um 17:23
Guten Tag,

ich habe eine Wohnung mit meiner Ex-Freundin bauen lassen ( habe 22000 drinnen investiert indem ich ein Kredit auf meinen Namen aufnahm)... Doch habe ich es vergessen, den Notar zu erwähnen( der eigentlich den Kaufvertrag verfasste).

Nach der Trennung ist meine Ex in der Wohnung 06 Monate geblieben und in der Zeit kein Cent bezahlt. ( Das Kredit habe ich alleine bezahlt).... Wo ich sie darauf angesprochen habe , hat sie die Wohnung verlassen , nahm alles mit , also unser Sparbuch, die MÖBEL , die Wertsachen...Alles haben wir zusammen gekauft...
Was kann ich denn unternehmen? Weiß jemand Rat?
Ich bin einfach sprachlos, wenn ich die leere Wohnung reinsehe.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Janine01 1383 Beiträge Montag Oktober 10, 2011Mitglied seit:RedakteurStatus November 13, 2015 Zuletzt online: - 23. Oktober 2012 um 17:23
0
Danke
Zur Wohnungssache: ich nehme an , der Kaufvertrag lauft auf euren beiden Namen oder? Wenn es so ist , wirs sie nichts ohne deine Einverstaendis tun koennen.. ( ich meine Verkauf, Vermietung usw.)

Was die Wertsachen angeht : Ohne mit den Wimpern zu zucken würde ich einfach einen Anwalt in der Angelegenheit einbeziehen.... Ihm die Belege vorliegen, eine Klage gegen deine Ex zu erheben...
Schließlich versuch das Sparkonto zu sperren , beziehungsweise deine Ersparnisse zu heben..Sonst wirst du im Lichte deines Eintrages nichts mehr finden...
Antwort von Janine01 kommentieren