Geschenke in Zugewinngemeinschaft zurückgeben??

[Gelöst]
Melden
Message postés
92
Date d'inscription
Dienstag Mai 7, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 23, 2015
-
Message postés
13
Date d'inscription
Mittwoch Oktober 24, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 21, 2013
-
Buonasera zusammen!!
Bin italienische Bürgerin , in Deutschland ansässig . bin immer ,noch gesetzlich mit einem deutschen Mann verheiratet. Wie wollen uns bald scheiden lassen . Doch haben wir nach deutschem Eherecht geheiratet. In Zugewinngemeinschaft.
Da wir keinen Ehevertrag geschlossen haben , bin ich etwa verwirrt. werde ich ihm alle seine Geschenke zurückgeben müssen. Beziehungsweise sie mit ihm halbieren. Ich sehe das nicht ein , weil er mir einfach fremd gegangen ist. Seine Geschenke sind etwa 50.000 Euro wert.

2 Antworten

Hallo!!!! Wo steht es denn , dass man Geschenke zurückgeben müsste? Geschenkt ist geschenkt ... Das gehört dir 100% zig.
Message postés
13
Date d'inscription
Mittwoch Oktober 24, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 21, 2013

Hallo!
Also zurückgeben musst du nicht , aber die wertvollen Geschenke werden bei der Berechnung vom Endvermögen in Betracht gezogen. Siehe mal https://www.recht-finanzen.de/contents/1135-zugewinnausgleich-bei-einer-zugewinngemeinschaft#topedit