Haus mit Scheune [Gelöst]

Melden
Message postés
3
Date d'inscription
Sonntag August 18, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 5, 2013
-
Message postés
92
Date d'inscription
Dienstag Mai 7, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 23, 2015
-
möchte ein haus mit angebauter scheune (wird als brennholzlager genutzt) von einer erbengemeinschaft kaufen. im haus wohnt eine familie seit über 20 jahren ohne mietvertrag und bezahlt eine sehr niedrige miete. die scheune möchte ich möglichst schnell selbst nutzen. die mieter sehen die scheune als zum wohnhaus gehörend an.
habe ich überhaupt erfolg mit einer teilkündigung oder unterliege ich da auch den strengen mieterschutzbestimmung, die eine normale kündigung quasi ausschließt. was für möglichkeiten gibt es?

1 Antwort

Message postés
92
Date d'inscription
Dienstag Mai 7, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 23, 2015
11
" mieter sehen die scheune als zum wohnhaus gehörend an" , "ohne mietvertrag": diesen Ausdrucken weisen nur darauf hin , dass sie im Rechtssinne keinerlei Recht darauf haben. Wenn die Scheune im Haus eingebaut ist , dann muss sie der Erbgemeinschaft angehören und nach dessen Kauf muss sie dir angehören.