Reservierungsvereinbarung

- - Letzte Antwort: Donia Tabboubi
Beiträge
1380
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
- 28. August 2013 um 17:57
Ich wollte eine Immobilie kaufen und die Maklerin hat mich eine Reservierung unterschreiben lassen.
Der Vertrag kam nicht zustande.
Nun will der Makler, 450,00 € haben.
Ist das richtig?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

0
Danke
Hallo!
Alles hängt davon ab, ob etwas zum Rücktrittsrecht im Reservierungsvertag steht. Es muss etwas zur Marklerprovision darin stehen.
Antwort von EZILA kommentieren
Beiträge
84
Mitglied seit:
Montag Mai 27, 2013
Zuletzt online:
November 23, 2015
4
Antwort von faulsack kommentieren
Beiträge
1380
Mitglied seit:
Montag Oktober 10, 2011
Zuletzt online:
November 13, 2015
388
0
Danke
Nach Paragraf 652 BGB hat der Makler sein Recht auf sein Entgelt bei einer erfolgreichen Maklertätigkeit. Die Reservierungsgebühren stehen ihm nur zu, wenn sie ein Bestandteil des Reservierungsvertrags sind.
Antwort von Donia Tabboubi kommentieren