Angehörige des Opfers töten mutmaßlichen Vergewaltiger

Beiträge
61
Mitglied seit:
Donnerstag April 12, 2012
Zuletzt online:
Juni 19, 2014
- - Letzte Antwort: stern152
Beiträge
28
Mitglied seit:
Montag April 15, 2013
Zuletzt online:
November 18, 2015
- 24. Juni 2014 um 17:42
Guten Abend zusammen,


hab eben diese Nachricht gelesen und ich frage mich die ganze Zeit , ob ich als Vater zweier Töchter Lynchjustiz /Selbstjustiz ausüben würde , wäre meine Tochter ein Opfer einer Vergewaltigung / sexueller Missbrauch , der Täter auf der Flucht wäre und via Zufall getroffen hätte.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

0
Danke
Lynchjustiz /Selbstjustiz gehören der Steinzeiten an. Die Menschheit hat sich in dem Sinne entwickelt , dass es Legislative ,Exekutive und Judikative Gewalt ins Leben gerufen werden. Vor diesem Vordergrund gehe ich davon aus, dass ich mich so verhalten würde:" den unter meine Gewalt halten , also dem die Flucht verhindern, die Polizei anrufen. Dem den Richter ausliefern. Wenn er sich schuldig gesprochen wird, wird er schon dafür büßen. Als Vater würde ich allerdings eine Geldstrafe weil ich ihm bestimmt eine Faust geben werde.
Antwort von BERNAT kommentieren
Beiträge
91
Mitglied seit:
Donnerstag April 12, 2012
Zuletzt online:
Juni 30, 2014
0
Danke
hallo,

da ich aus ausländischen orientalischen Verhaeltnissen herkomme kann ich den Bruder des Vergewaltigungsopfer voll nachvollziehen. Selbstjustiz würde ich auch begehen , wenn ein Typ an meine Schwester / Tochter vergewaltigt haben. Ehrenmord wäre das meiner Meinung nach. Dass der Typ im Nachhinein in Untersuchungshaft sitzen würde , wird es mir am A.... vorbei gehen. Das bringt ihre und die Ehre meiner Familie nicht zurück. So viel dazu.
Antwort von hicham.Sahline kommentieren
Beiträge
28
Mitglied seit:
Montag April 15, 2013
Zuletzt online:
November 18, 2015
0
Danke
Die Rache kommt spät, aber sie kommt;
Antwort von stern152 kommentieren