Lässt sich ein Mietvertrag widerrufen?

Gelöst
daminito Beiträge 14 Mitglied seit Freitag April 4, 2014 Status Mitglied Zuletzt online: Juli 27, 2015 - 17. Dezember 2014 um 16:28
00071 Beiträge 76 Mitglied seit Donnerstag Mai 2, 2013 Status Mitglied Zuletzt online: Juli 20, 2015 - 18. Dezember 2014 um 17:24
hallo zusammen,


Kurze Frage und zwar, ob man von seinem Wiederrufrecht Genrauch machen kann von einem Mietvertrag rückgängig zu machen?Bezahlt wurde es noch nicht. Danke.

4 Antworten

anonymer Benutzer
17. Dezember 2014 um 16:55
Ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher gilt bei:

Haustürgeschäften (§ 312 Absatz 1 BGB)
Fernabsatzverträgen (§ 312d Absatz 1 BGB)
Teilzeit-Wohnrechteverträgen (§ 485 Absatz 1 BGB)
Verbraucherdarlehensverträgen (§ 495 Absatz 1 BGB)
Verbraucher-Finanzierungsleasingverträgen (§ 500 BGB)
Verbraucher-Teilzahlungsgeschäften (§ 501 BGB)
Ratenlieferungsverträgen (§ 505 Absatz 1 BGB)
Fernunterrichtsverträgen (§ 4 Fernunterrichtsschutzgesetz, FernUSG)

sonst nicht.
1
anonymer Benutzer
17. Dezember 2014 um 17:07
Das riecht nach einem Recht auf außerordentliche Kündigung.

Ich würde aber dazu raten, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.
1
daminito Beiträge 14 Mitglied seit Freitag April 4, 2014 Status Mitglied Zuletzt online: Juli 27, 2015 2
17. Dezember 2014 um 17:01
Vielen Dank S.H fuer die megaschnelle Antwort; also selbst wegen dem Heizungsausfall? Im Winter wäre die gemietete a...kalte Wohnung nicht bewohnbar.Hilfe!! irgendwelche Lösung muss es geben , diesem Vertrag loszuwerden oder?
0
00071 Beiträge 76 Mitglied seit Donnerstag Mai 2, 2013 Status Mitglied Zuletzt online: Juli 20, 2015 3
18. Dezember 2014 um 17:24
ich würde mal auf eine Mietminderung bestehen wollen oder soll der Vermieter seine Heizungsanlagen reparieren lassen. Was steht denn im Mietvertrag?Aber Vom Widerrufsrecht für Mietvertrag habe ich nie hiervon was gehört. Sehr wahrscheinlich hat mein Vorredner Recht gehabt.
0