Wer hat Erfahrung mit Hausgeburt? [Gelöst]

Beiträge
35
Mitglied seit:
Freitag April 10, 2015
Zuletzt online:
November 17, 2015
- - Letzte Antwort: Marie-Louise.
Beiträge
55
Mitglied seit:
Mittwoch November 7, 2012
Zuletzt online:
November 23, 2015
- 10. Juni 2015 um 16:20
Mal eine ganz banale Frage:
Wer hat Erfahrungen mit Hausgeburt und Ambulanten Geburten?Danke
PS: hoffe bin im richtigen Forum.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

4 Antworten

Beiträge
52
Mitglied seit:
Dienstag Oktober 21, 2014
Zuletzt online:
Juli 15, 2015
28
0
Danke
hallo;

ich habe die 2. Tochter ambulant entbunden.Was willst du denn genau wissen?
Antwort von KATARINA04523 kommentieren
Beiträge
13
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 23, 2014
Zuletzt online:
Mai 11, 2017
3
0
Danke
ich selbst hatte zwar noch keine Hausgeburt aber ich durfte mal bein eier dabei sein.
Und es war echt schön,
Die werdende Mama war zuhause in gewohnter Umgebung konnte sich in ihrem haus wie es ihr ging frei bewegen und es war alles sehr entspannend.
Wir alle sind eine runde spazieren gegangen mit dem Hund haben immer pausen gemacht damit sie die Wehen veratmen konnte...
mittags kam dann Essen vom Chinesen, die hebi sagte das Chinesisch nicht so schwer im Magen liegt
Als die Wehen hestiger wurden hat sie sich in die Wanne gelegt und dort auch das Kind geboren.
Antwort von sebastiann1 kommentieren
Beiträge
35
Mitglied seit:
Freitag April 10, 2015
Zuletzt online:
November 17, 2015
3
0
Danke
@sebastiann1 @ katharina : danke euch der Meldung... so ich will bei meiner letzten Geburt nun gerne ambulant ambulant oder im Geburtshaus entbinden.Wie ist das ambulant ? was sollte man betrachten. Muss ich mich vorher anmelden? Zur Geburt?
Antwort von lost@de kommentieren
Beiträge
55
Mitglied seit:
Mittwoch November 7, 2012
Zuletzt online:
November 23, 2015
8
0
Danke
ich habe meine letzte Geburt ambulant entbunden.Hab das vorher nicht angemeldet; Während der Geburt habe ich es mal nicht mal erwähnt und nach dem ersten Anlegen dann gesagt dass ich nach Hause gehen wollte.musste was unterschreiben und der Frauenarzt hat nicht mal untersucht und die kleine natürlich und dann war das gut.
Antwort von Marie-Louise. kommentieren