Formlose Entschuldigung ausreichend?

[Gelöst]
Melden
-
Message postés
23
Date d'inscription
Dienstag November 18, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 30, 2015
-
Wer kennt das: Schon Jahre geschieden, gemeinsames Kind und man will wieder heiraten. Die Hochzeit fällt auf einen Wochentag und man müsste das Kind von der Schule befreien. Reicht hierfür eine Entschuldigung von demjenigen, bei dem das Kind lebt? Oder kann der Ex-Partner einem da einen Strich durch die Rechnung machen?
Vielen Dank

1 Antwort

Message postés
23
Date d'inscription
Dienstag November 18, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 30, 2015
7
Denke nicht, dass es Probleme gibt. Hab jetzt zwar keine Hochzeit anstehen, sondern eine Einschulung, musste mein Kind aber auch 2 Tage aus der Schule nehmen. Hab eine schriftliche Entschuldigung eingereicht und gut ist, wurde genehmigt.
Ein Muster für eine Hochzeit findest du hier.