Weniger Trennungsunterhalt bei gekürzter Arbeitszeit?

PRO** Message postés 18 Date d'inscription Montag Oktober 20, 2014 Status Mitglied Zuletzt online: November 24, 2015 - Geändert am 13. Februar 2019 um 02:55
 Angelika - 9. November 2015 um 12:22
Guten Abend!
X kämpft um das Aufenthaltsrecht für ihre Kinder, die noch bei deren Mann sind. Musste wegen häuslicher Gewalt ausziehen. Jetzt hat sie erfahren, dass er seine Arbeitszeit auf 80% gekürzt hat. Ist so etwas erlaubt bzw. gerne vom Richter gesehen, da ja auch ihr Trennungsunterhalt weniger wird.

1 Antwort

Hallo,
das ist erlaubt. Vielleicht ist er wegen der Kinder mit den Stunden runtergegangen. Wenn er die Kinder hat, ist es doch gutes Zeichen, wenn er bemüht ist, die Betreuung abzudecken.
1