Noch-Ehemann ist nicht der leibliche Vater des Kindes [Gelöst]

Beiträge
35
Mitglied seit:
Freitag April 10, 2015
Zuletzt online:
November 17, 2015
-
Guten Tag!
Folgender Fall: Ehepaar ist getrennt, aber noch nicht geschieden. Sie ist bereits schwanger von ihrem neuen und wird das Kind wahrscheinlich in die Ehe vor der Scheidung reinwürfeln. Was sollte der Mann tun? Müssen alle drei schriftlich niederlegen, dass der Noch-Ehemann nicht der Vater des Kindes ist?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 4. März 2019
Beiträge
32
Mitglied seit:
Mittwoch Juni 17, 2015
Zuletzt online:
Februar 8, 2016
15
2
Danke
Besser ist es, denke ich.

Sagen Sie "Danke" 2

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 108 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Plimbo123 kommentieren
Beiträge
55
Mitglied seit:
Mittwoch November 7, 2012
Zuletzt online:
November 23, 2015
10
0
Danke
Vaterschaftsanfechtung muss er machen, nach der Geburt hat er dafür zwei Jahre Zeit.
Antwort von Marie-Louise. kommentieren