Zutritt zu gemeinsamer Wohnung

-
Guten Tag,

ich bin Ende April aus unserer gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Der Mietvertrag läuft auf uns beide und ich zahle auch noch die Miete mit.
Nun hat mein Ex aber die Schlösser ausgetauscht und ich komme nicht mehr an meine restlichen Sachen. Ich will diese nun abholen, aber er besteht darauf, dass ich dies nur darf, wenn er anwesend ist. Das ist aber fast unmöglich, da er arbeitet, wenn ich frei habe, und andersherum.
Darf er mir den Zutritt einfach so verweigern? Eigentlich ja nicht!
Vielen Dank für eure Hilfe!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 28. Januar 2019
Beiträge
13
Mitglied seit:
Freitag Juni 15, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 28, 2018
7
1
Danke
Rein rechtlich gesehen, sofern kein anderer Grund vorliegt, beziehungsweise ein Gericht das so entschieden hat, dass du dort nicht eintreten darfst, kann er dir den Zutritt angesichts deiner Angaben nicht verwehren, nein. Er hätte also keinen Anspruch darauf, dass er unbedingt anwesend sein muss - immerhin ist es nach wie vor eure Wohnung und es gibt keine Auflage gegen dich. Mehr ein soziales als rechtliches Problem.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 21 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Dreisatz
Beiträge
31
Mitglied seit:
Dienstag März 13, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 29, 2018
4 -
Ja das stimmt. Er kann ihn nicht verwehren!
Antwort von Hohness kommentieren