Elitepartner: Kosten trotz Widerruf

-
Ich habe innerhalb 24 Stunden den online abgeschlossenen Vertrag bei Elitepartner widerrufen. Dieser Widerruf wurde soweit anerkannt, jedoch stellt mir Elitepartner dennoch hohe Kosten wie folgt in Rechnung:

"Ihr Gesamtpreis: 555,45 EUR (ohne eventuelle Aufschläge für Teilzahlungen)
Laufzeit Ihres Produkts (Monate): 12
Laufzeitbezogene garantierte Kontakte: 7
Davon zustande gekommene Kontakte: 11
Bereits von Ihnen gezahlt: 555,45 EUR
Wertersatz: 416,59 EUR
Rückerstattung: 138,86 EUR"

Ist es rechtens, dass mir für nicht mal 24 Stunden mehr als 75 Prozent des Geldes berechnet werden?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 25. Januar 2019
Beiträge
13
Mitglied seit:
Freitag Juni 15, 2018
Zuletzt online:
August 28, 2018
7
1
Danke
Prinzipiell ist es schon rechtens, auch wenn 75% schon ekelig hoch wirken, aber 50% habe ich schon öfter gehört. Da wird argumentiert, dass es ja nicht um die Dauer geht, sondern um das Erstellen von "Persönlichkeitsprofilen" und die Anzahl der schon passierten Kontakte. Einer der Gründe, wieso ich mich von diesen Plattformen konsequent fernhalten werde. Die Berechnungsmethode ist vielleicht legal, aber alles andere als legitim.

Sagen Sie "Danke" 1

Es freut uns, dass wir Ihnen helfen konnten! Gefällt Ihnen CCM? Schreiben Sie eine Bewertung! CCM Recht & Finanzen bewerten

CCM 108 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Dreisatz
Beiträge
31
Mitglied seit:
Dienstag März 13, 2018
Zuletzt online:
Juni 29, 2018
4 -
Ja, das ist schon echt unglaublich, was für Kosten da auf einen zukommen können.

LG
Antwort von Hohness kommentieren