Viabuy-Kreditkarte kündigen

adellas Message postés 1 Date d'inscription Samstag Juni 29, 2019 Status Mitglied Zuletzt online: Juni 29, 2019 - Geändert am 4. Juli 2019 um 21:00
Steffinski Message postés 137 Date d'inscription Mittwoch Juli 22, 2015 Status Mitglied Zuletzt online: Juli 31, 2019 - 15. Juli 2019 um 09:33
Guten Tag,
meine Viabuy-Kreditkarte habe ich wiederholt versucht, per E-Mail über das Kreditkartenkonto zu kündigen. Dies wurde jedes Mal als "Anfrage" behandelt, obwohl ich es ordentlich als Kündigung bezeichnete. Wie werde ich ernstgenommen und erhalte mein Restgelt zurück, wie ich es forderte?
Ich wusste nicht, dass bei Nicht-Benutzung jeden Monat ein Teil des Geldes abgebucht wird, bis alles weg ist. Ich komme mir auf gut deutsch "verarscht " vor. Jetzt bin ich mit meinen Ideen am Ende.
Viele Grüße

2 Antworten

Silke Grasreiner Message postés 3267 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 29, 2022 813
Geändert am 1. Juli 2019 um 19:23
Hallo,

der Kontakt mit dem Kundenservice von Viabuy ist bekanntermaßen ein großes Problem. Haben Sie schon mal angerufen? Das ist allerdings nur direkt in England möglich, die Nummer ist: +44 203 885 0005.

Ansonsten müsste Sie wohl zur Verbraucherzentrale gehen. Auf diesem offiziellen Weg erlauben sich die Unternehmen solche Spielchen wie in Ihrem Fall in der Regel nicht und Sie bekommen eine korrekte Antwort.

Gruß vom CCM-Team
1
Steffinski Message postés 137 Date d'inscription Mittwoch Juli 22, 2015 Status Mitglied Zuletzt online: Juli 31, 2019 5
Geändert am 15. Juli 2019 um 19:12
Ich würde wirklich direkt zur Verbraucherzentrale gehen und mich nicht von dem Unternehmen länger hinhalten lassen. Diese Taktik ist so verbreitet, dass ich mich damit schon gar nicht mehr aufhalte. Wenn der erste E-Mail-Kontakt nicht funktioniert, war es das schon für mich.
0