Klarna Bankkredit/Ratenkauf ohne Vertrag?

Windhund - Geändert am 4. Mai 2020 um 03:24
Silke Grasreiner Message postés 3266 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 26, 2022 - 4. Mai 2020 um 03:28
Es geht um den Klarna-Bezahldienst, jedem bekannt: Kleinbeträge als Ratenkauf. Sinnlos, da der günstige Kaufpreis am Ende höher ist als der getätigte Preis beim Kauf. Ratenkauf ohne vorherige Einverständnis/Vertrag: Ist das rechtens?

1 Antwort

Silke Grasreiner Message postés 3266 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 26, 2022 811
Geändert am 4. Mai 2020 um 03:29
Hallo,

nein, das ist ein Kaufvertrag und den müssen Sie durch Ihre Unterschrift oder ähnliche Bestätigung abschließen. Gab es vielleicht Kleingedrucktes oder einen Button, falls es sich um Onine-Kauf handelt, wo der Ratenkauf als zusätzliche Bedingung erwähnt war und von Ihnen bestätigt wurde?

Haben Sie schriftliche Unterlagen über den Kauf? Wenn Sie dort nichts Entsprechendes sehen, widersprechen Sie beim Händler und bestehen Sie darauf, dass man Ihnen den Nachweis Ihrer Bestätigung des Ratenkaufs zusendet, wenn man Ihren Widerspruch dort nicht akzeptieren will.

Gruß vom CCM-Team
1