Abgeltungssteuer beim Bausparer?

Darina - 29. Dezember 2010 um 18:32
tobias.60 Message postés 68 Date d'inscription Dienstag Mai 14, 2013 Status Mitglied Zuletzt online: März 11, 2015 - 30. Oktober 2013 um 09:32
Guten Tag,
muss ich auch auf die Erträge aus meinem Bausparer Abgeltungssteuer bezahlen?
Ich hoffe mal nicht, denn das wären ja 25 % :(

3 Antworten

Ja, leider schon.
Die Abgeltungssteuer betrifft Kapitaleinkünfte aus Lebensversicherungen, Bausparern, Dividendenzahlungen und natürlich Zinserträgen...
0
habe eine FrAGE bitte ion bezug auf die abgeltungssteuer. habe Erträge aus Lebensversicherungsverträgen, die ich im Ausland abgeschlossen habe. Muss ich diesen abgeltungssteuer bezahlen? Wenn ja , wie hoch sollen sie es sein? Danke
0
tobias.60 Message postés 68 Date d'inscription Dienstag Mai 14, 2013 Status Mitglied Zuletzt online: März 11, 2015 18
30. Oktober 2013 um 09:32
ja hay856. du musst auf jeden Fall das Finanzamt deines Wohnortes von deinen Erträge aus Lebensversicherungsverträgen in Kenntniss setzen. Wenn Deutschland mit diesem ausländischen Staat ein Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen hat , dann wirst du keine Abgeltungessteuer bezahlen müssen. Aber du musst dich beeilen und dein Finazmt damit benachrichtigen , sonst wird es Aerger geben. Und eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung wirst du am Hals haben.
0