Kündigung wegen Kindern

Debbie* 1 Beiträge Donnerstag Juli 8, 2010Mitglied seit: Juli 8, 2010 Zuletzt online: - 8. Juli 2010 um 08:48 - Letzte Antwort:  Hilfe suchen
- 8. Juli 2010 um 09:33
Guten Tag,
wir haben von unerer Vermieterin eine fistlose Kündigung erhalten. Es hätten sich wiederholt andere Mieter beschwert, dass unsere Kinder zu laut sind.
Wir haben 3 Kinder (1, 3 und 5 Jahre). Kinder machen nun mal Lärm, ich kann ihnen ja nicht den Mund zubinden. Aber mittags schlafen die Kleinen und nachts ebenfalls. Wir sprechen also von normalem Kindergeschrei während des Tages. Andere Leute "stören" zu dieser Zeit mit Hundegebell, lautem Fernseher, Rasenmäher, ... Da beschwert sich aber keiner.
Ist so eine Kündigung wirklich rechtens? Ich bin wirklich entsetzt, in was für einem Land wir leben, wo man wegen Kindergeschrei vor die Tür gesetzt werden kann!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

0
Danke
Armes Deutschland! Ich habe auch 3 Kinder und es ist so schwer einen Mieter zu finden, der uns eine Wohnung vermieten will. Ich drücke euch die Daumen!
Antwort von Mama kommentieren
Hilfe suchen - 8. Juli 2010 um 09:33
0
Danke
Es ist schon mal gut, dass ihr die normalen Ruhezeiten einhaltet. Ich kann mir kaum vorstellen, dass normaler Kinderlärm zu normalen Zeiten eine fristlose Kündigung rechtfertigt. Da würde ich mir einen Anwalt nehmen.
Antwort von Hilfe suchen kommentieren