Abmahnung an einen Mieter wegen Nichtzahlung der Mietkaution

Dezember 2016

Sollte der Mieter seine vertraglichen Pflichten nicht nachgegangen sein , in dem er die Mietkaution nicht zahlte ist der Vermieter dazu berechtigt , ihm eine Abmahnung abzuschicken und zur Zahlung der Mietkaution aufzufordern.
In diesem Beitrag finden Sie einen Musterbrief hierfür.
Abmahnung eines Mieters wegen Nichtzahlung der Kaution



Vollständiger Name des Vermieters :Vor- Nachname
Adresse
PLZ & Ort
Ort & Datum

Vollständiger Name des Mieters :Vor- Nachname
Anschrift
PLZ& Ort

.
.
.


Betreff: Abmahnung wegen Nichtzahlung der Mietkaution: Vermietungsobjekt (***)


Sehr geehrter Herr,

wie wir in unserem Mietvertrag in § (...) geregelt haben , sind Sie zur Zahlung der Kaution in Höhe von ****€ verpflichtet.
Die erste Rate der Mietkaution war gemäß § 551 Abs 2. spätestens bis zum dritten Werktag fällig.
Leider musste ich feststellen, dass Sie trotz der vertraglich geregelten Vereinbarung keine entsprechende Zahlung getätigt haben.
Sollten Sie künftige Mietbeiträge nicht pünktlich bezahlen, behalte ich mir den Ausspruch einer außerordentlichen Kündigung des Mietvertrags or.
Sollten Sie in der Zwischenzeit diese Rechnung beglichen haben, können Sie dieses Erinnerungsschreiben selbstverständlich als gegenstandslos betrachten.

Mit freundlichen Grüßen,

Persönliche Unterschrift des Vermieters.

Achtung: Wir können für die angebotenen Dokumente keinerlei Haftung übernehmen. Sie verwenden unseren Vordruck daher auf eigene Gefahr hin als Vorlage für eigene Schreiben.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel " Abmahnung an einen Mieter wegen Nichtzahlung der Mietkaution " wird auf CCM Recht & Finanzen (www.recht-finanzen.de) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Recht & Finanzen deutich als Urheber kennzeichnen.