Familiengerichtssitzung verschieben ? [Gelöst]

- - Letzte Antwort:  MATIGNON - 28. Dezember 2011 um 09:23
Guten Tag,


ich habe eben ein Gerichtsschreiben bekommen , in dem es steht dass unsere Familiengerichtssitzung in 3 Wochen stattfinden wird. Nun wüsste ich gerne , ob ich die Verhandlung verschieben darf, meine Verteidigung vorzubereiten.
Ich danke allen , die sich die Mühe machen würden mir zu beantworten.
PS: Es geht ums Sorgerecht meiner Kinder.
mfG
Mehr anzeigen 

1 Antwort

0
Danke
Hallo,
wenn der Termin einmal festgelegt wurde, dann kann er nur noch "offiziell" verschoben werden. Das musst du also bei Gericht beantragen.
Normalerweise ist das aber schon möglich!
Heiner
Morgen Heiner !
Danke der schnellen Antwort. Dann mache ich mich dann auf dem Weg zum Familiengericht!
L.G
Antwort von Heiner kommentieren