Antrag auf Staatsbürgerschaft abgelehnt? [Gelöst]

ANISSAN - 2. März 2012 um 15:25 - Letzte Antwort: DIDI.T 44 Beiträge Donnerstag November 3, 2011Mitglied seit: Mai 5, 2014 Zuletzt online:
- 5. März 2012 um 14:42
Guten Tag,
ich bin 27 Jahre alt. Hierzulande geboren. Doch bin ich mit nach Tunesien ( meine Heimat) zurückgeschickt worden.
Mit 15 bin ich wieder nach Deutschland gekommen , wo ich meine Ausbildung als Fachkauffrau absolvierte. Ich habe das unbefristete Aufenthalt.
Vor paar Monaten habe ich meinen Job verloren , wegen Insolvenz halt. Daher wird mein Antrag auf die deutsche Staatsbürgerschaft abgelehnt . Unter dem Aufwand ich kann nicht finanziell auf die Beine stehen.
Ich finde es voll rassistisch und Zeichen gegen Ausländer.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

DIDI.T 44 Beiträge Donnerstag November 3, 2011Mitglied seit: Mai 5, 2014 Zuletzt online: - 5. März 2012 um 14:42
0
Bewertung
Hallo!
Das hat mit Ausländerdiskriminierung nichts am Hut.
Es hat nur damit zu tun , dass du eine wichtige Voraussetzung nicht erfüllst, nämlich:
"Einige Voraussetzungen müssen für die Einbürgerung mitgebracht werden: man muss ein unbefristetes Aufenthaltsrecht haben, sich seit acht Jahren in Deutschland befinden, für seinen Unterhalt alleine und ohne Ansprüche (Arbeitslosengeld, Sozialhilfe) aufkommen können".
Siehe mal unter:
http://politik.germanblogs.de/archive/2010/12/31/die-deutsche-staatsbuergerschaft-beantragen-voraussetzungen-und-wichtige-tipps.htm
Lieben Gruß
Antwort von DIDI.T kommentieren